Saarbrücken: „Barber Angels Brotherhood“ am 24. September 2017

„Barber Angels Brotherhood“ sind am Sonntag, 24. September 2017, erstmals in Saarbrücken unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin des Saarlandes, Frau Annegret Kramp-Karrenberger, im Einsatz und schneiden Obdachlosen und Bedürftigen kostenlos Haare und Bärte.

Die Friseure des Clubs „Barber Angels Brotherhood“ besuchen seit November 2016 jeden Monat Obdachlose und andere Bedürftige in ganz Deutschland, um ihnen ein gepflegtes Aussehen und somit etwas Würde und Selbstbewusstsein zurückzugeben. Nächste Aktion findet in Saarbrücken am Sonntag, 24. September 2017 statt.

Am 27. November 2016 gründete Claus Niedermaier, der Figaro aus Biberach an der Riß, gemeinsam mit befreundeten Kollegen den Club „Barber Angels Brotherhood“. Entstanden ist die Idee für diesen außergewöhnlichen Club abends auf dem Sofa. Satt und mit seiner Welt zufrieden sah Claus Niedermaier in den TV-Nachrichten einen Bericht über frierende Obdachlose in Deutschland. Er hatte sofort das Bedürfnis, für diese Menschen etwas tun zu wollen. Er aktivierte befreundete Kollegen, um mit ihnen das erste Konzept zu besprechen. Claus Niedermaier gründete den Club „Barber Angels Brotherhood“, der schon nach kürzester Zeit fast 50 Mitglieder verzeichnet, die jeweils im 5er- oder 10er-Team monatlich in ihrer Region Obdachlose verschönern. Gepflegtes Aussehen ist die Basis für jeden Neuanfang. Die Aktionen der „Barber Angels“ sollen den Obdachlosen neues Selbstbewusstsein vermitteln, mit dem sie vielleicht wieder Fuß in der Gesellschaft fassen können. Die „Barber Angels“ möchten etwas verändern und den Bedürftigen im eigenen Land Gutes tun. Wir möchten Obdachlosen und anderen Bedürftigen „ihr Gesicht zurückgeben“. Wir möchten aufrütteln und ein Vorbild für andere Branchen sein, mit ihren eigenen Möglichkeiten ebenfalls etwas zu bewegen!“

Die nächste Aktion der „Barber Angels“ findet statt am:


Sonntag, den 24. September 2017, 11 – 14 Uhr
im welt:raum
Sankt-Johanner-Markt 23, 66111 Saarbrücken
unter Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer
(unterstützt durch den Saarbrücker Verein „Ingos kleine Kältehilfe“)

Es werden weitere „Barber Angels“ in ganz Deutschland gesucht. Besonders in Norddeutschland und im Osten Deutschlands werden noch Mitglieder gesucht. Die „Barber Angels“ zahlen monatlich € 15,-, ganzjährig € 180,- Clubbeitrag. Alle Club-Kollegen erhalten ihren exklusiven Barber Angels-Namen, Zugriff zur eigenen „Barber Angels“- Bekleidung im unverwechselbaren Rockerstil und Zugang zum Schulungskonzept der Bruderschaft.

Kontakt:

President „Barber Angels Brotherhood“ Claus Niedermaier
Saulgauerstr. 13, D-88400 Biberach

Telefon: +49 (0)7351 75553 oder +49 (0)151 – 525 010 50

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.b-a-b.club und www.figaro-claus.de 

Spendenkonto (Spendenquittung möglich):

Claus Niedermaier, BAB-President Deutschland

Volksbank Biberach

Konto/IBAN: DE22 6309 0100 0115 1160 01

Betreff: Barber Angels Brotherhood

 

Instagram

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6